Videobeiträge zum 35. Interdisziplinären Forum der Bundesärztekammer "Fortschritt und Fortbildung in der Medizin"

03. bis 05. Februar 2011 in Berlin

35. Interdisziplinäres Forum der Bundesärztekammer - Eine Bilanz

Welche Möglichkeiten bietet die genetische Diagnostik, wie können lebensgefährliche Infektionen in Krankenhäusern verhindert werden und welche Auswirkungen haben die neuen gesetzlichen Regelungen für die frühe Nutzenbewertung von Arzneimitteln? Diese und weitere Fragen diskutierten Ärztinnen und Ärzte aus verschiedenen Fachrichtungen Anfang Februar auf dem 35. Interdisziplinären, dem zentralen Fortbildungskongress der Bundesärztekammer, in Berlin.


Arzneimittelbewertung - Unabhängige Studien fördern

Die im AMNOG angelegte frühe Nutzenbewertung für neue Arzneimittel ist nach Ansicht von Experten ein Schritt in die richtige Richtung. Kritik an der Neuregelung gab es auf einem Symposium der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft Anfang Februar in Berlin dennoch.


Krankenhaushygiene - Nicht auf Kosten der Hygiene sparen

Der medizinische Fortschritt entwickelt sich rasant. Viele früher noch unheilbare Erkrankungen können heute dank moderner Diagnose und Therapieverfahren erfolgreich behandeln werden. Krankenhausaufenthalte können aber auch zu zusätzlichen gesundheitlichen Belastungen führen: dann, wenn sich Patienten in der Klinik mit sogenannten Krankenhauskeimen infizieren. Die Erreger können schwere Komplikationen verursachen, sogar mit tödlichem Ausgang. In Kliniken stecken sich immer häufiger Menschen mit multiresistenten Erregern an. Die Entwicklung sei besorgniserregend, so Prof. Karsten Becker auf dem 35. Interdisziplinären Forum, dem zentralen Fortbildungskongress der Bundesärztekammer in Berlin.


Konfliktthema Gendiagnostik: Experten diskutieren Möglichkeiten und Grenzen

Unsere Gene ­ – unser Schicksal? Zumindest, was Erkrankungen angeht, ist unser Erbgut häufig mit beteiligt. Die genetische Diagnostik entwickelt sich daher im atemberaubenden Tempo. Sie soll Menschen helfen, gesund zu bleiben, die Gesundheit zurück zu erlangen oder wenigstens die Krankheitsfolgen zu mildern. Institute aus dem Ausland bieten Gentests über das Internet schon ab 1000 Euro an. Viele Menschen verbinden mit den neuen Möglichkeiten große Hoffnungen – aber auch Ängste.