1. Berufsbezeichnung:
    Motopäde/in
  2. Welchen spezifischen Beitrag leistet der Beruf bei der Patientenversorgung?
    • Ichkompetenz
    • Materialkompetenz
    • Sozialkompetenz.
    Die Förderung setzt bei den Stärken des Patienten ein unter Berücksichtigung und Förderung der vorhandenen möglichen Defizite.
  3. Mit welchen drei Berufen erfolgt eine besonders intensive Zusammenarbeit?
    • Heilmittelerbringer/in (z. B. Physiotherapeut/in, Ergotherapeut/in)
    • Heilpädagoge/in
  4. Tätigkeitsorte:
    • Reha-Einrichtung
    • öffentlicher Gesundheitsdienst
    • Gesundheitswirtschaft
    • stationäre Pflegeeinrichtung
    • Beratungsstelle
  5. Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung bzw. zum Studium:
    • Erstberuf im pädagogischen Bereich, sportlichen und pflegerischen Bereich
  6. Mindestalter:
    -
  7. Art der Ausbildung:
    • Fachschule
  8. Dauer der Ausbildung:1 Jahr Vollzeit bzw. 2 Jahre berufsbegleitend
  9. Ziel der Ausbildung:
    • Befähigung der Förderung / Therapie von Menschen mit Persönlichkeits-, Wahrnehmungs- und motorischen Störungen sowie daraus resultierende Sekundärprobleme.
  10. Ausbildungsinhalte/ -fächer:
    Das Unterrichtsfach umfasst Inhalte aus:
    • Psychomotorik
    • Sensomotorik
    • Soziomotorik
    • Rhythmik
    • Entspannung
    • Didaktik/Methodik
    • Sonderpädagogik
    • Angewandter Psychologie
    • angeleiteter motopädischer Praxis
    Das Unterrichtsfach bezieht sich auf insgesamt 5 Wochen Praktikum in Form eines Block- und ausbildungsbegleitenden Praktikums. Die Praktika werden durch die Fachschule vorbereitet und durch die Fachkräfte vor Ort angeleitet. Von den Gesamtstunden können bis zu 280 Unterrichtsstunden als betreute und durch Lehrkräfte vor- und nachbereitete andere Lernformen organisiert werden.
  11. Gesetzliche Grundlage:
  12. Art des Gesetzes:
    • keine Angabe
  13. Letzte Änderung der gesetzl. Grundlage:
    -
  14. Berufsverband:
    Logo
    Deutscher Berufsverband der Motopädinnen/Mototherapeutinnen e. V. (DBM)
Zurück zum Formular