1. Berufsbezeichnung:
    Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in
  2. Welchen spezifischen Beitrag leistet der Beruf bei der Patientenversorgung?
    • kompetente Beratung in der Arzneimittelversorgung
    • kompetente Beratung in allgem. Gesundheitsfragen/ bei Hilfs- und Pflegemittel
    • Präventionsberatung
    • Herstellung individueller Arzneimittel
    • Laboruntersuchungen
    • Betreuung und Beratung der Arzneimittelversorgung in Pflege- und Altenheimen
    • Arzneimittelversorgung und -herstellung in Krankenhäusern
    • Informationsveranstaltungen zu Gesundheitsfragen in Apotheke, Kindergarten, öffentl. Einrichtungen usw.
  3. Mit welchen drei Berufen erfolgt eine besonders intensive Zusammenarbeit?
    • Pharmazeut/in
    • Arzt / Ärztin
    • Gesundheits-, Kranken-und Altenpfleger/in
  4. Tätigkeitsorte:
    • Krankenhaus
    • öffentlicher Gesundheitsdienst
    • Forschungseinrichtung
    • Gesundheitswirtschaft
  5. Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung bzw. zum Studium:
    • Realschule bzw. Mittlere Reife oder gleichwertige Ausbildung
  6. Mindestalter:
  7. Art der Ausbildung:
    • staatl. anerkannte (Fach-) Schule
  8. Dauer der Ausbildung:2,5 Jahre
  9. Ziel der Ausbildung:
    • Ausübung pharmazeutischer Tätigkeiten, das Arbeiten in der Apotheke bestimmt die Apothekenbetriebsordnung
  10. Ausbildungsinhalte/ -fächer:
    • allgem. und pharmazeutische Chemie
    • Arzneimittelkunde
    • Galenik/ galen. Übungen
    • chem.-pharmaz. Übungen einschl.Untersuchung v. Körperflüssigkeiten
    • Ernährung/Diätetik/Körperpflege
    • Gefahrstoff-/Pflanzenschutz-/Umweltschutzkunde
    • Medizinprodukte
    • Botanik und Drogenkunde mit Übungen
    • pharmaz. Gesetzeskundeallgemeinb. Fächer ( Deutsch einschl.Kommunikation/fachbezogene Fremdsprache/ Wirtschafts- und Sozialkunde)
  11. Gesetzliche Grundlage:
    • Gesetz über den Beruf des pharm.-techn. Assistenten (Pharm-TAG) vom 18.3.1968 (23.9.1997 BGBl.IS2349)
  12. Art des Gesetzes:
    • Bundesgesetz
  13. Letzte Änderung der gesetzl. Grundlage:
    30.09.2008
  14. Berufsverband:
    Logo
    Berufsverband der Pharmazeutisch-technischen Assistenten e.V. (BVpta)
Zurück zum Formular