Kann ich Mitglied meiner Kammer bleiben, wenn ich ins Ausland gehe?

Die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft in einer Landesärztekammer sind durch die Landesgesetzgeber in den Heilberufekammergesetzen bzw. den Meldeordnungen der Landesärztekammern geregelt.

Diese unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. In einigen Landesärztekammern gibt es die Möglichkeit einer sogenannten freiwilligen Mitgliedschaft.

Es ist empfehlenswert, sich vor Weggang ins Ausland bei der Meldestelle der zuständigen Landesärztekammer über die Möglichkeit und gegebenenfalls die Modalitäten und Voraussetzungen einer freiwilligen Mitgliedschaft zu informieren. Die freiwillige Mitgliedschaft ermöglicht unter anderem Auskünfte über eine eventuelle Anrechenbarkeit von im Ausland absolvierten Weiterbildungszeiten, was möglicherweise dann nützlich sein kann, wenn nach einem Auslandsaufenthalt die Rückkehr in die Bundesrepublik Deutschland und die anschließende Absolvierung der Facharztprüfung in Erwägung gezogen werden.