Ich möchte mich im europäischen Ausland niederlassen, was muss ich tun?

Wenn Ihre Ausbildung und Ihre Weiterbildung den Anforderungen der Richtlinie 93/16/EWG entspricht, dann besteht für Sie Niederlassungsfreiheit in allen Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums. Ansprechpartner für Sie ist die in unserem Länderverzeichnis (EU/EWR) aufgeführte offizielle Informationsbehörde.

Die tatsächliche Möglichkeit, sich im Europäischen Ausland niederzulassen, hängt von den Strukturen des jeweiligen Gesundheitssystems ab. So kennen die Niederlande oder England beispielsweise innerhalb des sozialen Sicherungssystems in der Regel keine niedergelassenen Fachärzte, in einigen Ländern sind am Krankenhaus angestellte Fachärzte nebenher in einer privatärztlichen Praxis tätig.

So sind Kenntnisse über das Land und sein Gesundheitswesen Grundvoraussetzung, um sich nach den Möglichkeiten einer Niederlassung innerhalb oder außerhalb des sozialen Sicherungssystems zu informieren. In unserer Linksammlung finden sie Hinweise, wo sie nähere Informationen erhalten können.