Länderliste K

Kambodscha:

Weiter Informationen über die Möglichkeit zur ärztlichen Tätigkeit:

Ministry of Health
No. 128 Kampuchea Krom Blvd.
Tel.: 00855-23-426841
Fax: 00855-23-426841

Kanada:

Unseres Wissens ist es nicht möglich, in Kanada ohne abgeschlossenes kanadisches Staatsexamen bzw. der entsprechenden Ersatzprüfung für Absolventen ausländischer Universitäten als Arzt / Ärztin tätig zu werden (MCC Evaluating Examination). Davon können Tätigkeiten in nicht klinischen Einsatzgebieten in der theoretischen Medizin ausgenommen sein.

Informationen über die notwendige Prüfung für eine ärztliche Tätigkeit in Kanada erhalten Sie vom

Medical Council of Canada,
2283 St. Laurent Blvd. Suite 100, P.O.
Box 8234 Station T, Ottawa,
Ontario K1G 3H7, Kanada,
Tel.: 001613 521 6012,
Fax: 001613 521 9417.
http://www.mcc.ca

Ausführlich werden Sie im Internet über Einzelheiten informiert.

Eine Berufserlaubnis erhält in Kanada nur, wer eine Arbeitsstelle nachweisen kann. Vom Arbeitgeber muss ein von dem lokalen Arbeitsamt (Canadian Employment Centre (HRDC)) bestätigtes Einstellungsangebot vorliegen.

Für Fragen zur Immigrierung nach Kanada setzen Sie sich bitte mit der Kanadischen Botschaft frühzeitig in Verbindung.

Südkorea:

Die nationale ärztliche Organisation in Südkorea:

Korea (Süd) Korean Medical Association
Central P.O. Box 2062
Seoul, Korea
Tel.: 0082-2-794 24 74
Fax: 0082-2-792 12 96 o. 793 87 02
Homepage: www.kma.org

Ansprechpartner für die Frage der Anerkennung Ihrer Diplome:

Devision of Medical Policy
Ministry of Health and Welfare
Government Complex II

Weitere Adressen:

Deutsch-Koreanische Gesellschaft für Medizin
Adolfstraße 9 - 11
53111 Bonn
Tel.: 0228 639 391
Fax: 0228 639 394

Kroatien:

Hrvatska Lijecnicka Komora
(Kroatische Ärztekammer)
Subiceva 9
1000 Zagreb
Kroatien
Tel.: 003851 45 50 748
Fax: 003851 45 57 963