Paracelsus-Medaille für Dr. med. Alfred Möhrle, Facharzt für Orthopädie sowie Physikalische und Rehabilitative Medizin

Vollständiger Text der Laudatio [PDF] (45,16 KB)

Die deutschen Ärztinnen und Ärzte ehren in Alfred Möhrle einen Arzt, der sich in seinem langjährigen aktiven Berufsleben  sowie mit seinem berufspolitischen und ehrenamtlichen Engagement herausragende Verdienste um das deutsche Gesundheitswesen und die Ärzteschaft erworben hat. Zwölf Jahre lang war er Präsident der Landesärztekammer Hessen. Aber auch in zahlreichen Gremien der Bundesärztekammer setzte er Akzente - unter anderem als Vorsitzender des Ausschusses ,,Gebührenordnung". Sein besonderer Einsatz galt ebenfalls der Weiter- und Fortbildung sowie dem Thema Qualitätssicherung. Darüber hinaus engagierte er sich viele Jahre als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin. Alfred Möhrle hat sich um die ärztliche Versorgung der Bevölkerung, das Gesundheitswesen, die ärztliche Selbstverwaltung und um das Gemeinwohl in der Bundesrepublik Deutschland in hervorragender Weise verdient gemacht.