Referate zu den Tagesordnungspunkten des 113. Deutschen Ärztetages in Dresden vom 11. bis 14.05.2010

Referate zu den Tagesordnungspunkten des 113. Deutschen Ärztetages in Dresden vom 11. bis 14.05.2010

Das Plenum des 113. Deutschen Ärztetages 2010 in Dresden

 

TOP Thema
I Gesundheits-, Sozial- und ärztliche Berufspolitik Referent:     Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jörg-Dietrich Hoppe, Berlin (Referat)
Präsident der Bundesärztekammer und des Deutschen Ärztetages und Präsident der Ärztekammer Nordrhein
II Versorgungsforschung Referent:     Prof. Dr. med. Dr. h. c. Peter Scriba, München (Folien)
Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Bundesärztekammer Referent:     Prof. Dr. med. Thomas Mansky, Berlin (Folien)
Lehrstuhlinhaber des Fachgebiets „Strukturentwicklung und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen“, Technische Universität Berlin Referent:     Prof. Dr. rer. biol. hum. Dipl.-Math. Hans-Konrad Selbmann (Folien)
ehem. Geschäftsführender Direktor des Instituts für Medizinische Informationsverar­beitung, Universität Tübingen
III (Muster-)Weiterbildungsordnung a) Überarbeitung der (Muster-) Weiterbildungsordnung (Folien) b) Bericht zur Evaluation der Weiterbildung Referent:     Dr. med. Franz-Joseph Bartmann, Bad Segeberg (Folien + Referat)
Präsident der Ärztekammer Schleswig-Holstein und stv. Vorsitzender der Weiterbildungsgremien der Bundesärztekammer
IV Patientenrechte – Anspruch an Staat und Gesellschaft Referent:     Dr. med. Frank Ulrich Montgomery (Referat)
Vizepräsident der Bundesärztekammer und Präsident der Ärztekammer Hamburg Referent:     Dr. med. Peter Liese MdEP (Referat)
Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Europäischen Parlaments
V Tätigkeitsbericht der Bundesärztekammer Referent:     Prof. Dr. med. Christoph Fuchs, Berlin
Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer und des Deutschen Ärztetages
  • Fachärztliche Versorgung an der Schnittstelle ambulant und stationär (§ 116 b SGB V)
Referentin:  Dr. med. Martina Wenker, Hannover (Folien)
Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen und Vorsitzende der Deutschen Akademie der Gebietsärzte
  • Aktuelle Diskussion zur Telematikinfrastruktur und Zukunft der Telemedizin in Deutschland
Referent:     Dr. med. Franz-Joseph Bartmann, Bad Segeberg (Referat und Folien)
Präsident der Ärztekammer Schleswig-Holstein und Vorsitzender des Ausschusses Telematik
VI Bericht über die Jahresrechnung der Bundesärztekammer für das Geschäftsjahr 2008/2009 (01.07.2008– 30.06.2009) a) Bericht der Geschäftsführung zum Jahresabschluss 2008/2009 Referent:     Prof. Dr. med. Christoph Fuchs, Berlin
Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer und des
Deutschen Ärztetages b) Bericht des Vorsitzenden der Finanzkommission der Bundesärztekammer über die Tätigkeit der Finanzkommission und die Prüfung der Jahresrechnung des Geschäftsjahrs 2008/2009 Referent:     Dr. med. Franz Bernhard Ensink, Göttingen
Vorsitzender der Finanzkommission der Bundesärztekammer
VII Entlastung des Vorstandes der Bundesärztekammer für das Geschäftsjahr 2008/2009 (01.07.2008– 30.06.2009)
VIII Haushaltsvoranschlag für das Geschäftsjahr 2010/2011 (01.07.2010 – 30.06.2011) a) Bericht der Geschäftsführung Referent:     Prof. Dr. med. Christoph Fuchs, Berlin
Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer und des Deutschen Ärztetages b) Bericht über die Beratungen in der Finanzkommission Referent:     Dr. med. Franz Bernhard Ensink, Göttingen
Vorsitzender der Finanzkommission der Bundesärztekammer
IX Wahl des Tagungsortes für den 115. Deutschen Ärztetag 2012