I - 12 Resolution zur Änderung der Approbationsordnung

Entschließung

Auf Antrag von Herrn Henke, Herrn Dr. Botzlar, Herrn Dr. Emminger, Herrn Dr. Gehle,Herrn Dr. Reuther und Herrn PD Dr. Scholz (Drucksache I - 12) unter Berücksichtigungdes Antrags von Herrn Brock, Herrn Dr. Marx und Herrn Dr. Funken (Drucksache I - 12a)fasst der 115. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

  1. Der 115. Deutsche Ärztetag 2012 begrüßt die Abschaffung des Hammerexamens und die Verlegung des schriftlichen Teils vor das Praktische Jahr (PJ).
  2. Der 115. Deutsche Ärztetag begrüßt den Erhalt der Wahlfreiheit im Praktischen Jahr, sieht aber die dringende Notwendigkeit einer Verbesserung der allgemeinmedizinischen Ausbildung im Medizinstudium.
  3. Der 115. Deutsche Ärztetag begrüßt die Erhöhung der Fehltage im PraktischenJahr sowie die Einführung der Möglichkeit, das Praktische Jahr auf Teilzeitbasis absolvieren zu können.
  4. Der 115. Deutsche Ärztetag unterstützt die Erhöhung der Mobilität im Praktischen Jahr.
  5. Der 115. Deutsche Ärztetag lehnt jede weitere Einschränkung der Wahlfreiheitenbei den Famulaturen ab.
  6. Der 115. Deutsche Ärztetag lehnt die Begrenzung der Ausbildungsvergütung im Praktischen Jahr ab.