VI – 36 Ethik und Ökonomie - keine falschen Anreize setzen

Entschließung

Auf Antrag von Frau Dr. Lux (Drucksache V I - 36) fasst der 115. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Ökonomische Zielvereinbarungen, die falsche Anreize setzen, sind mit der ethischen Verpflichtung des Arztes nicht vereinbar.

Der Arztberuf ist ein freier Beruf. Bei der ärztlichen Entscheidung für eine Diagnostik und Therapie darf nicht die Ökonomie der Krankenkassen und Krankenhäuser an erster Stelle stehen, sondern primär die Bedürfnisse des Patienten und die medizinische Notwendigkeit der Maßnahmen.