VI – 123 Tabakentwöhnung

Beschluss

Auf Antrag von Herrn Dr. Hellmann (Drucksache V I - 123) beschließt der 115. Deutsche Ärztetag:

Tabaksucht ist eine Krankheit, Tabakentwöhnung ist ärztliche Aufgabe.

Der 115. Deutsche Ärztetag 2012 fordert eine Intensivierung der Bemühungen zur Tabakentwöhnung.

Begründung :

Die Effektivität und Effizienz der Tabakentwöhnung sind evident. Die Methoden sind evaluiert, auch der Einsatz von Nikotinersatzprodukten und Medikamenten ist wirksam (S3-Leitlinie der AWMF).

Jetzt gilt es, Tabakentwöhnung in der Krankenversorgung zu etablieren. Dazu gehört die Popularisierung des Curriculums "Tabakentwöhnung" der Bundesärztekammer.

Dazu gehört aber auch die Anpassung des § 34 Abs. 1 Satz 8 SGB V, in dem Medikamente zur "Raucherentwöhnung" u. .a. von der Versorgung ausgeschlossen sind.