VI – 20 Bürokratieabbau

Entschließung

Auf Antrag von Herrn Grauduszus, Herrn Dietrich und Frau Bartels (Drucksache VI - 20) fasst der 115. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Das sogenannte Versichertenstammdaten-Management ist keine ärztliche Tätigkeit, sondern gehört zu den genuinen Verwaltungsaufgaben der Kostenträger. In einer Zeit von Ärztemangel und Mangel von Fachpersonal in der Gesundheitsversorgung müssen Arztpraxen von Verwaltungsaufgaben entlastet werden. Auch eine sogenannte freiwillige Umsetzung des Versichertenstammdaten-Managements wird abgelehnt.