VI - 67 Förderung des ärztlichen Gespräches

Entschließung

Auf Antrag von Frau Linder (Drucksache V I - 67) fasst der 115. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Das ärztliche Gespräch/die sprechende Medizin soll sowohl im GKV- als auch im PKV- System angemessen vergütet werden.

Der Gesetzgeber und die ärztlichen Körperschaften werden aufgefordert, die hierfür erforderlichen Regelungen zu schaffen.