Pressemitteilung der Bundesärztekammer

Christoph von Ascheraden neues Vorstandsmitglied der Bundesärztekammer

Nürnberg, 23.05.2012

Dr. Christoph von Ascheraden ist heute vom 115. Deutschen Ärztetag in Nürnberg zum neuen „weiteren“ Vorstandsmitglied der Bundesärztekammer gewählt worden. Der 63 jährige Allgemeinmediziner aus St. Blasien ist Präsident der Bezirksärztekammer Südbaden und stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses „Sucht und Drogen“ der Bundesärztekammer. Der Vorstand der Bundesärztekammer besteht aus den Präsidenten der 17 Ärztekammern in Deutschland sowie aus zwei weiteren Vorstandsmitgliedern. Die Wahl eines neuen weiteren Vorstandsmitgliedes war notwendig geworden, weil Rudolf Henke, der bisher „weiteres Vorstandsmitglied“ gewesen war, zum Präsidenten der Ärztekammer Nordrhein gewählt wurde.