Tagesordnung des 117. Deutschen Ärztetags vom 27. – 30.05.2014 in Düsseldorf

Stand: 11.04.2014

TOP Thema
Gesundheits-, Sozial- und ärztliche Berufspolitik Referent:      Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Berlin
Präsident der Bundesärztekammer und des Deutschen Ärztetages
Prävention Referent:      Rudolf Henke, Düsseldorf
Vorsitzender der Präventionsgremien der BÄK Referent:      Dr. med. Max Kaplan, München
Vorsitzender der Deutschen Akademie für Allgemeinmedizin
Herausforderungen im Öffentlichen Gesundheitsdienst Referentin:      Dr. med. Ute Teichert, Berlin
Vorsitzende des Bundesverbandes der Ärztinnen und Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst Referent:      Dr. med. Udo Wolter, Cottbus
Vorsitzender des Ausschusses „Ärzte im öffentlichen Dienst“ der Bundesärztekammer
Schmerzmedizinische Versorgung stärken Referentin: Dr. med. Martina Wenker, Hannover
Vizepräsidentin der Bundesärztekammer

Referent:      Prof. Dr. med. Martin Scherer, Hamburg
Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Referent:      Prof. Dr. med. Wolfgang Koppert, Hannover
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Medizinische Hochschule Hannover
Sachstand der Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung Referent:      Dr. med. Franz Bartmann, Bad Segeberg
Vorsitzender der Weiterbildungsgremien der Bundesärztekammer
Ergänzung des § 5 der Satzung der Bundesärztekammer Referentin:    Dr. jur. Marlis Hübner, Berlin
Leiterin der Rechtsabteilung der Bundesärztekammer
Tätigkeitsbericht der Bundesärztekammer Referent:      Dr. med. Bernhard Rochell, Berlin
Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer und des Deutschen Ärztetages a)     Bericht „Krisenbedingte Auswirkungen auf das europäische Gesundheitswesen“ Referent:      Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Berlin
Präsident der Bundesärztekammer und des Deutschen Ärztetages b)     Sachstandsbericht über Zusammenarbeit mit der gematik Referent:      Dr. med. Franz Bartmann, Bad Segeberg
Vorsitzender des Ausschusses „Telematik“ der Bundesärztekammer c)     Zwischenbericht der Arbeitsgruppe „Priorisierung im Gesundheitswesen“ Referent:      Prof. Dr. med. Jan Schulze, Dresden
Vorsitzender der Arbeitsgruppe „Priorisierung im Gesundheitswesen“
Bericht über die Jahresrechnung der Bundesärztekammer für das Geschäftsjahr 2012/2013 (01.07.2012– 30.06.2013) a)     Bericht der Geschäftsführung zum Jahresabschluss 2012/2013 Referent:      Dr. med. Bernhard Rochell, Berlin
Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer und des Deutschen Ärztetages b)     Bericht des Vorsitzenden der Finanzkommission der Bundesärztekammer über die Tätigkeit der Finanzkommission und die Prüfung der Jahresrechnung des Geschäftsjahrs 2012/2013 Referent:      Dr. med. Franz Bernhard Ensink, Göttingen
Vorsitzender der Finanzkommission der Bundesärztekammer
Entlastung des Vorstandes der Bundesärztekammer für das Geschäftsjahr 2012/2013 (01.07.2012– 30.06.2013)
Haushaltsvoranschlag für das Geschäftsjahr 2014/2015 (01.07.2014 – 30.06.2015) a)     Bericht der Geschäftsführung Referent:      Dr. med. Bernhard Rochell, Berlin
Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer und des Deutschen Ärztetages b)     Bericht über die Beratungen in der Finanzkommission Referent:      Dr. med. Franz Bernhard Ensink, Göttingen
Vorsitzender der Finanzkommission der Bundesärztekammer
Wahl des Tagungsortes für den 119. Deutschen Ärztetag 2016