5. Anpassung der GOÄ

Auf Antrag von Dr. Möhrle (Drucksache IV-41) faßt der 102. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der Punktwert in der GOÄ von derzeit 11,4 Pfg. muß wegen der gestiegenen Praxiskosten von 15-20 % erhöht werden.

Begründung:

Mit der 1996 erfolgten Erhöhung des Punktwertes um 3,5 % wurden die Kostensteigerungen seit 1988 nicht ausreichend berücksichtigt. Seither sind die Praxiskosten weiter angestiegen.

Die Bundesregierung stellt in ihrer Verordnung zur Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) (Bundesratsdrucksache 260/99 vom 30. 04. 99) fest, daß gestiegene Praxiskosten zu berücksichtigen sind.