1. Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung

Zu Punkt IV der Tagesordnung: Eckpunkte zur Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung

Befugnis

Auf Antrag von Dr. Zollner (Drucksache IV-10) beschließt der 103. Deutsche Ärztetag:

 

Die Delegierten des 103. Deutschen Ärztetages fordern die Bundesärztekammer auf, mit der Novellierung der Weiterbildungsordnung sicherzustellen, dass Weiterbildungsinhalte stärker als bisher durch niedergelassene Ärzte vermittelt werden. Um dies sicherzustellen, müssen mehr niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen zur Weiterbildung ermächtigt werden.

Begründung:

Rund 90 Prozent aller Patienten werden in der ambulanten Versorgung behandelt. Die durch den niedergelassenen Arzt vermittelten Weiterbildungsinhalte tragen dem überwiegenden Krankheitsgeschehen Rechnung.