1. Vorstandsüberweisung von Änderungen

Zu Punkt IV der Tagesordnung: Eckpunkte zur Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung

Einzelfragen zu Fachrichtungen

Auf Antrag von Dr. Menzel (Drucksache IV-31) beschließt der 103. Deutsche Ärztetag:

 

Zum jetzigen Zeitpunkt keine Beschlüsse zur Neueinführung der Neudefinitionen einzelner Gebiete, Schwerpunkte oder Zusatzbezeichnungen zu fassen, sondern alle derartigen Anträge zur weiteren Beratung in die Weiterbildungsgremien zu überweisen.

Begründung:

Die vorgesehene Novellierung mit den in Umrissen erkennbaren neuen Strukturen soll nicht durch Ärztetagsvorgaben mit detaillierten gebietsbezogenen Angaben überfordert werden. Detaillierte fachbezogene Ausführungen können erst bei Vorstellung der neuen (Muster-)Weiterbildungsordnung angenommen werden, da erst dann die Überführung der inhaltlichen Ausgestaltung gegeben ist.

Alle folgenden Anträge und Änderungsanträge zum Abschnitt "Einzelfragen zu Fachrichtungen" werden infolgedessen zur weiteren Beratung an den Vorstand überwiesen.