8. Spezielle internistische, anästhesiologische und pädiatrische Intensivmedizin - Fakultative Weiterbildung

Zu Punkt IV der Tagesordnung: Eckpunkte zur Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung

Einzelfragen zu Fachrichtungen

Der Antrag von Prof. Dr. Glogner und Dr. Sause (Drucksache IV-35) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand der Bundesärztekammer überwiesen:

 

Der Deutsche Ärztetag möge bei einer Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung die nicht führungsfähigen Bezeichnungen

  • spezielle internistische

  • spezielle anästhesiologische
Intensivmedizin
  • spezielle pädiatrische

in entsprechende Zusatzbezeichnungen zu überführen.

Die Weiterbildungszeit sollte jeweils 2 Jahre betragen, davon kann 1 Jahr in die Gebiets-Weiterbildung verankert werden.