1. Weiterbildung in Teilzeit

Zu Punkt IV der Tagesordnung: Eckpunkte zur Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung

Weiterbildungszeiten

Auf Antrag von Dr  Montgomery, Frau Dr. Gitter und Dr. Mitrenga (Drucksache IV-14) beschließt der 103. Deutsche Ärztetag:

 

Teilzeittätigkeit stellt für viele Ärztinnen und Ärzte oft die einzige Möglichkeit dar, berufliche und private/familiäre Belange zufrieden stellend zu verbinden.

Nach der (Muster-)Weiterbildungsordnung kann Weiterbildung inzwischen grundsätzlich in Teilzeit erfolgen, formal jedoch nur, wenn ganztägige Weiterbildung nicht möglich ist.

Die dadurch entstehende Nachweis- und Begründungspflicht hält der 103. Deutsche Ärztetag für unangemessen und unnötig. Bei der anstehenden Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung muss diese Regelung entfallen.

Der 103. Deutscher Ärztetag appelliert an die Landesärztekammern, bereits vor der Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung auf dieser Nachweispflicht nicht mehr zu bestehen.