Beschlussprotokoll des 104. Deutschen Ärztetages vom 22.-25. Mai 2001 in Ludwigshafen

32. Ausbeutung von Ärztinnen und Ärzten

Auf Antrag von Dr. Emminger, Frau Dr. Lux und Prof. Kunze (Drucksache II-32) beschließt der 104. Deutsche Ärztetag:

Der Deutsche Ärztetag fordert die Landesgesetzgeber der Länder, in denen dies noch nicht gesetzlich festgestellt ist, auf, einen gesetzlichen Anspruch auf Fortbildungsurlaub für angestellte Ärzte zu verankern, damit angestellte Ärzte ihren Verpflichtungen zur Fortbildung nachkommen können, wie sie in der Berufsordnung für die Ärzte festgeschrieben ist.