Beschlussprotokoll des 104. Deutschen Ärztetages vom 22.-25. Mai 2001 in Ludwigshafen

34. Berufsrechtliche Sanktionsmaßnahmen gegen die Ausbeutung junger Ärzte

Auf Antrag von Herrn Stagge (Drucksache II-34) beschließt der 104. Deutsche Ärztetag:

Der 104. Deutsche Ärztetag fordert den Vorstand auf, darauf hin zu wirken, dass in der Berufsordnung  Ärzten untersagt wird, die Ausbeutung von Ärzten zu dulden oder zu unterstützen.

Dies kann geschehen über den Hebel der Eignung als Weiterbilder oder über andere zu erarbeitende Mechanismen.

Ein Beschluss hierzu soll auf dem 105. Ärztetag erfolgen.

Begründung:

Es kann nicht hingenommen werden, dass Ärzte zur Ausbeutung nachgeordneter Ärzte beitragen. Dies kann auch dann nicht hingenommen werden, wenn diese Ärzte selbst nur instrumentalisiert werden.