Beschlussprotokoll des 104. Deutschen Ärztetages vom 22.-25. Mai 2001 in Ludwigshafen

17. Obligatorische Praxisphase

Der Antrag von Dr. Junker und Dr. Oberschelp (Drucksache III-33) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand der Bundesärztekammer überwiesen:

Die Delegierten des 104. Deutschen Ärztetages fordern die Bundesärztekammer auf, folgende Bestimmung in die jeweilige WBO einzubauen:

Im Laufe der Weiterbildung, frühestens mit dem 3. Weiterbildungsjahr, muss in Fachrichtungen mit der Notwendigkeit der Weiterbildung in niedergelassener Praxis eine mindestens sechsmonatige Weiterbildungszeit in dieser Praxis der angestrebten Richtung eines(r) dazu befugten Vertragsarztes/-ärztin absolviert werden.

Mit den Krankenkassen ist vorher die hierfür notwendige Finanzierung - analog der bisherigen Finanzierung einer Assistentenstelle am Krankenhaus - zu vereinbaren und sicherzustellen.