Beschlussprotokoll des 104. Deutschen Ärztetages vom 22.-25. Mai 2001 in Ludwigshafen

8. Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der vertragsärztlichen Versorgung

Der Antrag von Frau Dr. Gitter und Dr. Mitrenga (Drucksache III-3) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand der Bundesärztekammer überwiesen:

Der 104. Deutsche Ärztetag bedauert, dass in der jetzigen Fassung der Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der vertragsärztlichen Versorgung Weiterbildungsabschnitte innerhalb einer Gesamtweiterbildungsdauer von drei Jahren nur dann gefördert werden, wenn mit einem Abschluss der Weiterbildung bis zum 31. Dezember 2001 zu rechnen ist.

Der 104. Deutsche Ärztetag fordert die Vertragspartner auf, diese Bestimmung zu streichen und auch Stellenbewerber, die Weiterbildungsabschnitte innerhalb einer Gesamtweiterbildungsdauer von drei Jahren ableisten, in die Förderung einzubeziehen.