Beschlussprotokoll 105. Dt. Ärztetag 2002: Zu Punkt I der Tagesordnung: Gesundheits-, Sozial- und ärztliche Berufspolitik

I, 12 : Zulassungsbeschränkungen aufheben

Beschlussprotokoll des 105. Deutschen Ärztetages vom 28.-31. Mai 2002 in Rostock

Auf Antrag von Dr. Emminger und Dr. Calles (Drucksache I-37) fasst der 105. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der Deutsche Ärztetag fordert den Gesetzgeber auf, Zulassungsbeschränkungen für Ärzte jenseits des 55. Lebensjahres nach § 98 SGB V in Verbindung mit § 25 ÄZVO solange aufzuheben, als ein Ärztemangel, insbesondere in den neuen Bundesländern, besteht.

Gerade Ärzte mit langjähriger klinischer Erfahrung und Tätigkeit sind qualifiziert, die ambulante Versorgung bedarfsgerecht sicherzustellen und somit dem jetzt schon bestehenden Ärztemangel entgegenzutreten.