Beschlussprotokoll 105. Dt. Ärztetag 2002: Zu Punkt I der Tagesordnung: Gesundheits-, Sozial- und ärztliche Berufspolitik

I, 30 : Änderung der Bundesärzteordnung im Hinblick auf die Abschaffung der AiP-Phase

Beschlussprotokoll des 105. Deutschen Ärztetages vom 28.-31. Mai 2002 in Rostock

Auf Antrag von Dr. Lipp (Drucksache I-19) fasst der 105. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Sofortige Abschaffung des AiP

Der Deutsche Ärztetag fordert den Gesetzgeber auf, aus der Bundesärzteordnung umgehend alle Regelungen zum AiP herauszunehmen und damit die sofortige Abschaffung des AiP zu ermöglichen. Die mit dieser überflüssigen Ausbildungsphase begründete Unterbezahlung von Ärzten im Praktikum muss ein Ende haben. Die Arztzahlenentwicklung und dramatische Abwanderung von jungen Ärzten in das Ausland oder in andere Berufe gefährden die Patientenversorgung.