Beschlussprotokoll 105. Dt. Ärztetag 2002: Zu Punkt III der Tagesordnung: Ärztinnen: Zukunftsperspektive für die Medizin

III, 22 : Wiedereinstiegskurse/-hilfen nach Familienpause

Beschlussprotokoll des 105. Deutschen Ärztetages vom 28.-31. Mai 2002 in Rostock

Auf Antrag von Frau Dr. Goesmann, Frau Dörr, Frau Dr. Correns, Frau Dr. Robin-Winn, Frau Dr. Danda, Frau Dr. Ebert-Englert und Frau Dr. Wenker (Drucksache III-21) beschließt der 105. Deutsche Ärztetag:

Die Landesärztekammern werden aufgefordert, über ihre Fort- und Weiterbildungsreferate geeignete Maßnahmen als Wiedereinstiegshilfen für Ärztinnen und Ärzte nach längerer Berufspause zu organisieren.

Insbesondere böte es sich an, entsprechende Kurse und Fortbildungsmaßnahmen analog bzw. im Rahmen der 240-stündigen Seminar-Weiterbildung in Allgemeinmedizin anzubieten. Diese werden derzeit schon regelmäßig von Kolleginnen nicht (nur) für die Weiterbildung in Allgemeinmedizin, sondern als "Refresherkurs" vor Wiedereinstieg in den Beruf genutzt.

Begründung: entfällt