Beschlussprotokoll 105. Dt. Ärztetag 2002: Zu Punkt III der Tagesordnung: Ärztinnen: Zukunftsperspektive für die Medizin

III, 6 : Erfassung von Teilzeittätigkeit durch die Landesärztekammern

Beschlussprotokoll des 105. Deutschen Ärztetages vom 28.-31. Mai 2002 in Rostock

Auf Antrag von Frau Dr. Berendes und Frau Dr. Nölle (Drucksache III-15) beschließt der 105. Deutsche Ärztetag:

Der 105. Deutsche Ärztetag empfiehlt den Landesärztekammern zu prüfen, inwieweit sie ihr Meldesystem dahingehend ändern können, dass Teilzeittätigkeit quantitativ und qualitativ erfasst wird.

Begründung:
Wie viele der Berufstätigen in Teilzeit arbeiten, wird bisher nicht systematisch erfasst, würde aber für eine Analyse der ärztlichen Arbeitskraft sehr nützlich sein.