Beschlussprotokoll 105. Dt. Ärztetag 2002: Zu Punkt VI der Tagesordnung: Tätigkeitsbericht der Bundesärztekammer

1. Maßnahmen zur Behebung des Ärztemangels

Beschlussprotokoll des 105. Deutschen Ärztetages vom 28.-31. Mai 2002 in Rostock

Auf Antrag von Dr. Thomas (Drucksache VI-20) fasst der 105. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Dem sich schon jetzt abzeichnenden Ärztemangel, insbesondere in den neuen Bundesländern, aber auch in den alten Bundesländern, muss unverzüglich entgegengewirkt werden, um eine drohende Unterversorgung der Bevölkerung abzuwenden.

Folgende Maßnahmen müssen deshalb in Angriff genommen werden:

  • sofortiger Wegfall des AiP
  • Sicherstellung der Weiterbildungsmöglichkeiten
  • mehr unbefristete Verträge
  • Umsetzung des EuGH-Urteils und Einschränkung nichtärztlicher Tätigkeiten im Interesse der Patientenversorgung