Beschlussprotokoll 106. Dt. Ärztetag 2003: Zu Punkt II der Tagesordnung: Novellierung der (Muster-)Weiterbildungsordnung

8. Ergänzung Zusatzweiterbildung Kinderrheumatologie

Beschlussprotokoll des 106. Deutschen Ärztetages vom 20.-23. Mai 2003 in Köln

Der Antrag von Dr. Schuch (Drucksache II-17) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand der Bundesärztekammer überwiesen:

Es wird beantragt, auf Seite 152 in der Zusatzweiterbildung Kinderrheumatologie Spiegelstrich Zeile 42/43 und 47 wie folgt zu ergänzen:

Zeile 42/43:

"Erfahrungen und Fertigkeiten in der Indikationsstellung, Methodik, Durchführung und Einordnung der Laboruntersuchungen von immunologischen Parametern in das Krankheitsbild"

Zeile 47:

"Sonographie des Bewegungsapparates einschließlich Arthrosonographie"

Begründung:

  • In der Kinderrheumatologie ist das immunologische Speziallabor sowohl bei der Diagnostik, der Differentialdiagnostik, wie auch bei der Langzeitbetreuung ein essentieller Bestandsteil in der Versorgung und Betreuung der Patienten.
  • Bei Kindern und Jugendlichen mit rheumatischen Erkrankungen bestehen oft altersspezifische Krankheitsbilder und ebenso altersspezifische Laborveränderungen. Diese erfordern die Interpretation im Kontext der klinischen Symptome.