Beschlussprotokoll 106. Dt. Ärztetag 2003: Zu Punkt V der Tagesordnung: Tätigkeitsbericht der Bundesärztekammer

3. Korruptionsvorwurf im Rahmen von Weiter- und Fortbildung sowie Forschung

Beschlussprotokoll des 106. Deutschen Ärztetages vom 20.-23. Mai 2003 in Köln

Auf Antrag von Dr. Lindhorst (Drucksache V-65) fasst der 106. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der Ärzteschaft werden über die Presse immer wieder Vorwürfe der Bestechlichkeit im Zusammenhang mit Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen bzw. ärztlicher Wissenschaft gemacht. Die Politik, Krankenkassen und Krankenhausgesellschaften werden in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich daran erinnert, dass sie sich seit Jahren nicht an den Kosten ärztlicher Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen beteiligen wollen, ebenso wenig wie an der ausreichenden Bereitstellung von Forschungsgeldern.