Rahmenbedingungen für die ärztliche Fortbildung

Beschlussprotokoll des 107. Deutschen Ärztetages vom 18.-21. Mai 2004 in Bremen

Auf Antrag von Dr. Montgomery, Herrn Henke, Dr. Mitrenga, Dr. Wolter und Dr. Ungemach (Drucksache V-03) fasst der 107. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Bei bundeseinheitlicher gesetzlicher Verpflichtung zur Fortbildung müssen auch die Rahmenbedingungen bundesweit einheitlich geregelt werden (z. B. gesetzlicher Anspruch auf Arbeitsfreistellung).