Homöopathie

Beschlussprotokoll des 107. Deutschen Ärztetages vom 18.-21. Mai 2004 in Bremen

Der Antrag von Frau Dr.  Auerswald (Drucksache IV-17) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand der Bundesärztekammer überwiesen:

Wie durch Vertreter der Homöopathie beauftragt, wird der Kursstundenanteil von 160 Stunden auf 360 Stunden zu erhöhen, um die Qualität besser zu sichern.

Für die Zusatzweiterbildung soll keine Facharztanerkennung Voraussetzung sein.

Ebenso sollen die Fallseminare von 100 auf 200 Stunden verdoppelt werden.