Tagesordnungspunkt zukünftiger Deutscher Ärztetag

Beschlussprotokoll des 107. Deutschen Ärztetages vom 18.-21. Mai 2004 in Bremen

Der Antrag von Dr. Lindhorst (Drucksache VI-77) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand der Bundesärztekammer überwiesen:

Der nächste oder übernächste Deutsche Ärztetag soll sich in einem Tagesordnungspunkt umfassend mit den Bedingungen der Grundlagen und der klinischen Forschung in Deutschland befassen.

Begründung:

Die Forschungsstruktur der Bundesrepublik Deutschland wird z. Z. drastisch verändert (Eliteuniversitäten, Zusammenlegung von Universitäten, Umstrukturierung der Industriestandorte, Verknappung an Fördermitteln, hoher Finanzmittelbedarf für qualitativ hochwertige Forschung, mögliche Abschaffung der studienbegleitenden humanmedizinischen Promotion, Junior Professur etc.). Dies betrifft die Ärzteschaft und ihren Nachwuchs.