Dokumentation von Überstunden

Beschlussprotokoll des 107. Deutschen Ärztetages vom 18.-21. Mai 2004 in Bremen

Auf Antrag von Frau Dr. Borelli, Prof. Dr. Lob, Dr. Montgomery, Herrn Henke, Dr. Mitrenga, Dr. Wolter und Dr. Ungemach (Drucksache VI-23) fasst der 107. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Die Personalverwaltungen der Krankenhausträger werden aufgefordert, die Dokumente der geleisteten Mehrarbeit (Überstundenzettel) der nachgeordneten Klinikärzte gemäß den zwingenden Vorschriften des Arbeitszeitgesetzes aufzubewahren und zu akzeptieren, ohne tatsachenwidrig den Eintrag einer geringeren Stundenanzahl zu fordern.