Beschlussprotokoll des 108. Deutschen Ärztetages vom 03.-06. Mai 2005 in Berlin

Armut nimmt Kindern Zukunftschancen

Auf Antrag von Dr. Josten, Frau Künanz, Frau Dr. Huber, Dr. Hülskamp und Frau Dr. Dominik (Drucksache IV-06) fasst der 108. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Besonders schlimm sind Armut und Armutsfolgen für Kinder.

Störungen in ihrer Entwicklung durch Armut führen zu Benachteiligungen. Diese setzen die Lebenschancen dieser Kinder herab. Die Zukunftschancen unserer Kinder bestimmen die Zukunft unseres Landes.

Armutsprävention für Kinder muss bei den Eltern beginnen. Familienplanung, Schwangerschaft der Mutter, die Geburt und das weitere Leben als Kind und Jugendlicher erfordern in der Armutssituation Hilfe. Diese gilt für die aktuelle Lebenssituation und die Entwicklungsmöglichkeiten, um die Zukunftschancen der Kinder zu verbessern.

Armut nimmt Kindern Zukunftschancen.