Beschlussprotokoll des 108. Deutschen Ärztetages vom 03.-06. Mai 2005 in Berlin

Fortbildungsnachweis für Krankenhausärztinnen und -ärzte

Auf Antrag von Dr. Mitrenga, Prof. Dr. Griebenow, Dr. Lange und Dr. Rehorn (Drucksache VIII-23) fasst der 108. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Das Fortbildungszertifikat der Ärztekammern ist auch für die Fachärztinnen und Fachärzte in der Klinik der nach Umfang und Inhalt vollständig ausreichende Nachweis zur Erfüllung der gesetzlichen Fortbildungspflicht. Für das Fortbildungszertifikat müssen alle durch die Ärztekammern zertifizierten Fortbildungsmaßnahmen uneingeschränkt anrechenbar sein.