Beschlussprotokoll des 108. Deutschen Ärztetages vom 03.-06. Mai 2005 in Berlin

Anträge - Verteilung an die Delegierten

Auf Antrag von Frau Dr. Borelli, Dr. Pilz und Prof. Dr. Lob (Drucksache VIII-86) beschließt der 108. Deutsche Ärztetag:

Der 108. Deutsche Ärztetag beschließt, dass die Delegierten die Anträge zu allen Tagesordnungspunkten einsehen dürfen, sobald sie umgedruckt worden sind.

Begründung:

Die verspätete Herausgabe der Anträge stört die Meinungsbildung der Delegierten. Eine frühere Herausgabe lässt den Delegierten mehr Zeit zum Lesen der Anträge.