Beschlussprotokoll des 108. Deutschen Ärztetages vom 03.-06. Mai 2005 in Berlin

DRG-Auseinandersetzungen verursachen Kosten

Auf Antrag von Dr. Ungemach und Dr. Benk (Drucksache VIII-20) fasst der 108. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der 108. Deutsche Ärztetag fordert die Bundesregierung auf, die gesetzlichen und finanziellen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass den Krankenhäusern der Aufwand erstattet wird, der nötig ist, wenn es zu Auseinandersetzungen mit den Krankenkassen wegen Abrechnungen und Kodierungen nach dem DRG-System kommt.