3. Förderung der Allgemeinmedizin an medizinischen Fakultäten

Auf Antrag von Dr. Fitzner (Drucksache V-28) fasst der 110. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der Deutsche Ärztetag fordert die Einrichtung von Lehrstühlen für Allgemeinmedizin an allen medizinischen Fakultäten Deutschlands sowie den Aufbau eines dazugehörigen Netzwerks akademischer Lehrpraxen. Diese Einrichtungen bedürfen einer für die Lehre adäquaten, modernen technisch-apparativen Ausstattung.

Begründung:

Die Approbationsordnung für Ärzte sieht die Allgemeinmedizin sowohl als verpflichtendes Blockpraktikum als auch als Wahlpflichtfach im Praktischen Jahr vor. Hierfür müssen gleichermaßen hohe Anforderungen an die Qualität der Lehre und die Ausstattung gelten, wie dies für alle anderen klinischen Fächer vorgesehen ist.