30. Förderung der automatischen externen Defibrillatoren (AED)

Der Antrag von Dr. Graudenz (Drucksache V-115) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand der Bundesärztekammer überwiesen:

Die Bundesärztekammer wird aufgefordert, ihre Einstellung zur Anwendung von automatischen externen Defibrillatoren AED"s zu überprüfen.

In ihrer Stellungnahme vom 19.06.2006 fordert die Bundesärztekammer, dass die AED"s nur von Personen angewendet werden, die eine entsprechende Ausbildung haben.

So wünschenswert Ausbildung und Kenntnisse in der Basis-Reanimation sind, würde diese Forderung der sinnvollen Verbreitung und Anwendung entgegenstehen.