11. Positionierung der Bundesregierung zum Ulmer Papier gefordert

Auf Antrag von Herrn Dr. med. Liebscher und Frau Taube (Drucksache I - 03) fasst der 111. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der 111. Deutsche Ärztetag fordert die Bundesregierung sowie die jeweiligen Landesregierungen, insbesondere das Bundesministerium für Gesundheit sowie die Gesundheitsministerien der Länder auf, zu den Gesundheitspolitischen Leitsätzen der Ärzteschaft - Ulmer Papier - zeitnah Stellung zu nehmen und sich im Hinblick auf hieraus resultierende Konsequenzen für die Gesundheitspolitik zu positionieren.