12. Berufsgruppenübergreifende Behandlungsprozesse

Der Beschlussantrag von Herrn Dr. med. Voigt, Herrn Dr. med. Zimmermann und Frau Dr. med. Correns (Drucksache III - 15) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand der Bundesärztekammer überwiesen:

Die Tätigkeit im Gesundheitswesen ist zunehmend durch die Notwendigkeit zur Kooperation der Gesundheitsberufe geprägt. Die Bundesärztekammer wird aufgefordert, unter Beachtung des Arztvorbehaltes Modellprojekte zu entwickeln, in denen die Behandlungsprozesse für versorgungsrelevante Erkrankungen unter Beteiligung nichtärztlicher Gesundheitsberufe neu definiert werden. Dabei können nichtärztliche Gesundheitsberufe definierte Bereiche der Heilkunde selbstständig ausüben mit dementsprechender Haftungs- und Budgetverantwortung.