19. Datenschutz im Krankenhaus

Auf Antrag von Frau Dr. med. Lux, Herrn Dr. med. Emminger und Frau Dr. med. Borelli (Drucksache IV - 18) fasst der 111. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der 111. Deutsche Ärztetag fordert die Klinikträger auf, einen umfassenden Datenschutz zu gewährleisten. Für bestimmte Personengruppen ist es nicht nur wichtig, die Arztbriefe allein dem behandelnden Arzt vorzubehalten sondern auch die Diagnosen. Mitarbeiter des Krankenhauses können auch zu Patienten werden und es kann nicht sein, dass jeder im Krankenhaus Tätige, z. B. auch die Verwaltung, auf die Diagnosen von Mitarbeitern zugreifen kann.