10. Einer Trivialisierung des Arztberufs entgegenwirken

Auf Antrag von Herrn Dr. Lenhard (Drucksache III – 10) fasst der 112. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der Vorstand der Bundesärztekammer wird aufgefordert darauf hinzuwirken, dass bei einschlägigen Gesetzestexten und anderen offiziellen Texten die trivialisierende Bezeichnung "Leistungserbringer" bezogen auf das ärztliche Berufsbild wieder durch die Berufsbezeichnung "Arzt/Ärztin" ersetzt wird.