13. Menschen mit Behinderung – verlängerte Anerkennungszeit in der Rentenversicherung

Der Antrag von Frau Dr. Groß M.A., Herrn Dr. Berson und Herrn Dr. Hülskamp (Drucksache IV – 09) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand der Bundesärztekammer überwiesen:

Der Deutsche Ärztetag fordert den Vorstand der Bundesärztekammer auf, den Gesetzgeber aufzufordern, Eltern, die behinderte Kinder aufziehen und deswegen nicht berufstätig sein können, mit einer längeren Anerkennungszeit zur Rentenversicherung (Anwartszeit) zu versehen.