6. Kommission Menschenversuche im Nationalsozialismus

Der Antrag von Herrn Dr. Schwarzkopf-Steinhauser (Drucksache VIII – 115) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand der Bundesärztekammer überwiesen:

Im Deutschen Ärzteblatt 50 (105) 2008 kündigt der Präsident der Bundesärztekammer in einem Interview die Einrichtung einer Kommission bei der Bundesärztekammer zur Aufarbeitung der wissenschaftlichen Erkenntnisse zu "Euthanasie" und Menschenversuchen im Nationalsozialismus an. Der Vorstand wird gebeten, über den Stand der Arbeit dieser Kommission im Deutschen Ärzteblatt zu berichten. Gleichzeitig sollte die Mitarbeit in dieser Kommission allen Interessierten aus den Reihen der Ärzteschaft offenstehen.