2. Angemessene Versorgungsforschung

Auf Antrag von Herrn Dr. Lipp, Herrn Dr. Baier, Herrn Dr. Fleck, Frau Dr. Friedländer, Frau Haus, Herrn Dr. Hermann, Frau Köhler, Herrn Dr. Lutz, Herrn Dr. (I) Reinhardt, Herrn Seusing, Herrn Bodendieck und Frau Taube (Drucksache VIII – 58) fasst der 112. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der Deutsche Ärztetag fordert die Länder und die medizinischen Fakultäten auf, die allgemeinmedizinischen Abteilungen finanziell und personell so auszustatten, dass eine dem Fach angemessene Versorgungsforschung möglich ist.