Zu Punkt III der Tagesordnung: (Muster-)Weiterbildungsordnung

72. Projekt „Evaluation der Weiterbildung in Deutschland“

Auf Antrag des Vorstandes der Bundesärztekammer (Drucksache III - 02) beschließt der 113. Deutsche Ärztetag mit großer Mehrheit:

Der 113. Deutsche Ärztetag begrüßt die Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Weiterbildung und die Fortsetzung des gemeinsamen Projektes von Bundesärztekammer und Landesärztekammern „Evaluation der Weiterbildung in Deutschland“.

Begründung:
Die Beteiligungsquote sowie die Ergebnisse der ersten Umfrage 2009 haben gezeigt, wie wichtig es ist, die Befragung der Weiterzubildenden und Weiterbilder als Instrument für eine Feedback-Kultur zur Verbesserung der Situation der Weiterbildung zu nutzen. Die Erfahrungen mit dieser erstmals bundesweit durchgeführten Untersuchung sollten in den Gremien von Bundes- und Landesärztekammern beraten werden, um Konsequenzen für die geplante Erhebung im Frühjahr 2011 abzustimmen. Im Zusammenhang mit einer gezielten Einflussnahme der Landesärztekammern auf die Weiterbildungskultur werden insbesondere die Longitudinalvergleiche langfristige und konkrete Aussagen über Verbesserungspotenziale in der Weiterbildung zulassen.