Zu Punkt III der Tagesordnung: (Muster-)Weiterbildungsordnung

77. Bessere Nutzung des Datenpools

Auf Antrag von Herrn Henke, Herrn Dr. Botzlar, Herrn Dr. Emminger, Herrn Dr. Gehle, Herrn PD Dr. Scholz und Herrn Dr. Ungemach (Drucksache III - 10) beschließt der 113. Deutsche Ärztetag:

Der bei der Evaluation 2009 erhobene Datenpool zur Weiterbildung ist die größte in Deutschland durchgeführte Erhebung zur realen Situation der Weiterbildung.

Die Bundesärztekammer wird gebeten zu prüfen, inwieweit eine weitere gezielte Auswertung unter Berücksichtigung der realen Weiterbildungssituation in den Kliniken vor der Evaluation 2010 ohne zusätzliche finanzielle Mehraufwendungen möglich ist.

Aufgrund der erhobenen Daten sind dann für die Evaluation 2010 der Fragenkatalog zu verändern und die Möglichkeit der direkten Rohdatenanalyse durch die Landesärztekammern zu überprüfen.

Eine so gestaltende fortlaufende Evaluation wird die Weiterbildung in Deutschland in ihrer Strukturqualität deutlich verbessern und damit die Arztflucht aus Deutschland vermindern.